2. Spieltag

2. Punktspiel

SV Saupsdorf – VfL Pirna-Copitz 07 3. 1 : 2 (1 : 0)

Zum ersten Punktspiel im Birkenwaldstadion Hinterhermsdorf, empfing der SVS die 3. Mannschaft aus Copitz.
Saupsdorf begann gut und lies kaum etwas für die Copitzer zu. In der 17. Minute hätte es nach einem Kopfball von Prosche-Willmuth, nach einer Ecke fast das erste Tor gegeben, doch der Ball ging an die Latte. 10 Minuten später war es der gleiche Spieler der aus ca. 9 Metern flach auf den Kasten der Gäste schießt und im letzten Moment der Ball von der Linie gekratzt wird. Eine gute Einzelleistung von Frenzel über links und super Pass auf Ehrlichmann brachte endlich das erlösende Tor zum 1:0 in der 36. Minute. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand.
Nach dem Wechsel war der SVS immer noch das bessere Team, konnte aber seine Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen. Copitz hatte nur zwei echte Tormöglichkeiten in der 66. Und 86. Minute und diese nutzten sie jeweils für ihre beiden Tore aus. Es waren fast identische Freistöße aus halblinker Position aus etwa 20 Meter Torentfernung, hoch vor den Fünfmeterraum und per Kopf verlängert in die rechte Torecke. So verlor man das Spiel unnötigerweise und blieb ohne Punktgewinn.
Hoffentlich läuft es im Pokalspiel gegen Bannewitz am nächsten Sonnabend besser und die Mannschaft belohnt sich mit einem Sieg, der Selbstvertrauen für die nächsten anstehenden Spiele bringen würde.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
M. Häntzschel, M. Hensel, S. Prosche-Willmuth, S. Kutzner, R. Müller, R. Reichelt, K. Frenzel, D. Ehrlichmann (ab 78. E. Mechling), P. Grandl, , D. Meintzschel, P. Düffort

Comments are closed.