5. Spieltag

5. Punktspiel (Nachholspiel)

SV Saupsdorf – SG Berggießhübel/Liebstadt 7 : 1 (2 : 0)

Am punktspielfreien Wochenende hatte der SV Saupsdorf sein Nachholspiel gegen die neuformierte Spielgemeinschaft aus Berggießhübel und Liebstadt zu Gast. Nach kurzem Abtasten setzte der SVS den ersten Glanzpunkt nach 10 Minuten. Nach Ecke von Düffort war Schlenkrich mit dem Kopf zur Stelle und erzielte das 1:0.
Normalerweise sollte dies Sicherheit geben aber die Gäste kamen besser ins Spiel und der SVS offenbarte zu große Lücken im Mittelfeld. Die Platzherren bekamen zu wenig Zugriff auf die Gäste und hatten großes Glück das diese ihre Chancen nicht nutzten. So dauerte es bis zur 30. Minute, ehe Düffort erneut über rechts die Vorarbeit leistete und seine präzise Eingabe nutzte Schiekel zum 2:0, was auch gleichzeitig der Pausenstand war.
In Halbzeit zwei konnten in der 47. Minute die Gäste aus etwa 16 Metern mit einem hohen Schuss aufs Tor den Anschluss zum 2:1 erzielen. Wachgerüttelt durch diesen Warnschuss, agierte der SVS nun besser und setzte mit guten Kombinationen und Flügelspiel den Gegner unter Druck. In der 55. Minute ging Düffort, nach gutem Zuspiel über rechts, bis zur Grundlinie durch und mit Schiekel per Kopf den Abnehmer zum 3:1 fand. In der 58. Minute leistete Schiekel die Vorarbeit und Frenzel konnte auf 4:1 erhöhen. Den schönsten Treffer erzielte Schiekel per Seitfallzieher zum 5:1 nach 70 Spielminuten, Vorarbeit wiederum Düffort über rechts. 5 Minuten später war es erneut Schiekel, der seinen vierten Treffer in dieser Partie erzielte, nachdem Düfforts Kopfball vom Pfosten zurück ins Feld sprang und er am schnellsten schaltete und das 6:1 einschob. Adam war es vorbehalten den Schlusspunkt zum 7:1 per Kopf zu setzen, gerade eingewechselt reagierte er am schnellsten und stellte so den Endstand der Partie her. Am kommenden Samstag erwartet der SVS den Tabellenzweiten aus Struppen. Aber mit genug Selbstvertrauen und hoher Konzentration sollten doch die Punkte zu Hause eingefahren werden.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
M. Häntzschel, J. Hesse (ab 78. M. Schäfer) , S. Prosche-Willmuth, M. Hensel, R. Müller (ab P. Grandl), R. Reichelt, K. Frenzel (ab 78. J. Adam), D. Ehrlichmann, R. Schlenkrich, P. Düffort, M. Schiekel

Comments are closed.