Abschlussbericht C-Jugend

Abschlussbericht C – Junioren Saison 2014/2015
SpG Langburkersdorf/Sebnitz

In dieser Mannschaft spielten in der abgelaufenen Saison insgesamt 16 Spieler, darunter 5 Spieler mit Jakob Kurt Hille, Max Häntzschel, Arthur Hempel, Max Maetze und Fabian Zirnstein, die dem SV Saupsdorf angehören und Zweitspielrecht für den BSV 68 Sebnitz haben. Nach 18 Spieltagen in der Kreisliga, standen zehn Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen zu Buche. Mit 32 Punkten und 50:40 Toren, erreichte man einen sehr guten 3. Platz in der Saison, als Aufsteiger in diese Liga. Zur Erinnerung, Saisonziel war ein einstelliger Tabellenplatz, wenn möglich unter den ersten Fünf zu sein. Zu Hause erreichten Sie in 9 Spielen 7 Siege, 1 Remis und 1 Niederlage. Auf fremden Plätzen war man nicht so erfolgreich, dort fuhr man nur 3 Siege, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen ein.
Die erfolgreichsten Torschützen waren: Jakob Kurt Hille mit 16, Johannes Henke mit 14 und Bruno Bittner mit 10 Toren.
Im Pokal schied man in der 3. Runde aus und erzielte dort insgesamt 9 Treffer, bei 6 Gegentoren.
Bei den Hallenkreismeisterschaften holten die Jungs einen Sieg, ein Unentschieden und 3 Niederlagen und konnten sich somit nicht für die Endrunde qualifizieren.
Die Mannschaft wurde in der Saison trainiert von Knut Häntzschel und Rudi Vanek, beiden gilt der Dank für Ihr Engagement, Motivation bei Training und Spielbetreuung dieser Mannschaft. Ebenso gilt der Dank den Eltern, die die Mannschaft unterstützten, egal in welchen Bereichen wie z.B. Fahrten zu Auswärtsspielen, Sanitätskoffer o.ä.
In der neuen Saison wird ein weiterer Spieler des SV Saupsdorf den Kader der C-Jugend verstärken und Knut Häntzschel wird weiter Trainer dieser Junioren sein.
Jakob Kurt Hille wünschen wir viel Erfolg und alles Gute bei der Mannschaft in der A – Jugend, die er ab der neuen Saison verstärken wird.
In der Sommerpause ist jetzt Zeit sich zu erholen und entspannen, aber auch neue Kräfte zu sammeln, um dann in der neuen Saison 2015/2016 wieder neu anzugreifen und die gesteckten Ziele zu erreichen.

Comments are closed.