10. Punktspiel

10. Punktspiel

SG Traktor Reinhardtsdorf 2. – SV Saupsdorf 2 : 3 (0 : 1)

Zum vorletzten Auswärtsspiel der Hinrunde, musste der SVS zur Reserve aus Reinhardtsdorf reisen. Stark ersatzgeschwächt, es fehlten arbeits- oder krankheitsbedingt 9 ! Spieler. Deshalb musste der SVS improvisieren und zu Beginn des Spiels M. Häntzschel in den Sturm stellen um mit elf Spielern aufzulaufen und er machte bis zur Halbzeit seine Sache sehr gut. Die gesamte Mannschaft musste eine Schippe drauflegen, um gegen den motivierten Gegner kämpferisch und physisch zu bestehen. In der 5. Spielminute setzte sich Schlenkrich über die rechte Seite energisch durch und konnte aus 7 Metern ins kurze untere rechte Toreck das 0:1 erzielen. Dies gab Sicherheit und der SVS lies kaum Torchancen für die Gastgeber zu und hatte selbst noch Möglichkeiten nachzulegen, vergab aber zu überhastet oder unkonzentriert. Nach dem Wechsel kam Rußig für Häntzschel ins Spiel und der SVS versuchte druckvoller auf das zweite Tor zu gehen. In der 61. Minute flankte Rußig von links den Ball halb hoch in den Strafraum der Gastgeber und Gierth köpfte den Ball ins eigene Tor zum 0:2. Nach einer Ecke in der 75. Minute köpfte Schlenkrich den Ball zum 0:3 ins Tor. 3 Minuten danach, konnten die Gastgeber durch Jakobi auf 1:3 verkürzen und fast mit dem Schlusspfiff, erzielten sie durch Häntzschel den 2:3 Anschlusstreffer, beide Gegentore waren begünstigt durch Torwartfehler und Abwehrfehler. Am Ende bleibt der SVS im zehnten Spiel ohne Punktverlust und zum nächsten Heimspiel sollte hoffentlich der ein oder andere Spieler wieder einsatzbereit sein, um die 3 Punkte zu Hause zu behalten und weiterhin mit weißer Weste oben zu stehen.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
M. Sturm, S. Prosche-Willmuth, R. Schlenkrich, S. Kutzner, R. Reichelt, K. Frenzel, M. Häntzschel (ab 46. P. Rußig)
D. Meintzschel, P. Düffort, D. Ehrlichmann, J. Adam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.