17. Punktspiel

17. Punktspiel

SV Saupsdorf – SpG Stolpen/Neustadt 2. 4 : 2 (1 : 0)
Nach vierwöchiger Spielpause, empfing der SVS die Gäste aus der Burgstadt Stolpen. Beim Einlaufen der Mannschaften wurde unser langjähriger und treuer Fan, Peter Seidel, mit auf das Spielfeld genommen und Ihm recht herzlich zu seinem kürzlich begangenen75 Geburtstag von der Mannschaft gratuliert.

In der ersten Halbzeit war es ein überaus zerfahrenes Spiel mit wenigen Strafraumszenen und gefährlichen Torchancen. Stolpen versuchte es mit hohen und langen Bällen, das Mittelfeld schnell zu überbrücken und durch seine schnellen Stürmern zum Abschluss zu kommen, scheiterten aber an der Abwehr des SVS oder am Keeper Sturm im Saupsdorfer Kasten. In der 44. Minute eroberte sich, unser Neuzugang, Glaser den Ball am gegnerischen Strafraum und passte klug auf Schiekel, der sicher zum 1:0 Pausenstand vollenden konnte. Nach dem Seitenwechsel, lies der SVS den Ball besser laufen und streifte seine Nervosität ab. Stolpen setzte nur noch Konter als Nadelstiche. In der 65. Minute berührte ein Saupsdorfer Spieler, nach einer Ecke der Gäste von rechts, den Ball unglücklich und es stand plötzlich 1:1. Der SVS steckte dies aber schnell weg und konnte bereits 5 Minuten später durch Schiekel, nach schönem Zuspiel von Düffort, auf 2:1 stellen. In der 75 Minute erzielte Schiekel mit einem schönen Fallrückzieher aus etwa 13 Metern das 3:1. Eine erneute Unachtsamkeit in der 85. Minute, brachte den zweiten Gegentreffer der Gäste und diese fast zurück ins Spiel. Aber in der 88. Minute wurden diese Hoffnungen jäh zerstört, da Maetze mit einem schönen Freistoßtor aus etwa 18 Metern ins linke obere Toreck zum Endstand von 4:2 vollendete. Fazit ist, es war ein schweres Spiel und man hat deutlich die lange Wettkampfpause gemerkt. Jetzt heißt es wieder mit dem nötigen Traingsfleiß, Konzentration und Willen, schnell zurück in den Wettkampfmodus zu finden um die nächsten Aufgaben erfolgreich zu gestalten und weiterhin Punkte einzufahren. Gelegenheit dazu gibt es am kommenden Samstag beim Heimspiel in Hinterhermsdorf gegen die Reserve aus Langburkersdorf.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
M. Sturm, J. Hesse, S. Prosche-Willmuth, S. Kutzner, P. Rußig, C. Glaser (ab 65. K. Frenzel), D. Meintzschel, P. Düffort,
M. Schiekel (ab 75. D. Maetze), D. Ehrlichmann, D. Kunath (ab 46. R. Reichelt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.