12. Punktspiel

12. Punktspiel Kreisliga A
FV Blau Weiß Stahl Freital 2. – SV Saupsdorf 4 : 3 (2 : 0)

Zum letzten Auswärtsspiel in der Hinrunde, musste der SVS zur Reserve von Stahl Freital reisen. Schon nach 54 Sekunden nach dem Anpfiff, erzielte Heppner für die Hausherren das 1:0 nach einem Freistoß. Saupsdorf erholte sich nie so recht von diesem Treffer und fand nicht in die Partie in der ersten Halbzeit. In der 23. Minute spielten sich die Freitaler zu leicht über die rechte Seite bis zur Grundlinie durch und nach der Eingabe erzielte Schulz das 2:0. Bis zur Pause agierte der Gastgeber druckvoller und Saupsdorf reagierte nur und setzte kaum nennenswerte Akzente.
Nach dem Seitenwechsel erhöhte Freital schon wieder gleich zu Beginn mit einem haltbaren Kopfballtreffer von Jäppel in der 46. Minute gar auf 3:0. Jetzt erst begann der SVS richtig gegenzuhalten und zu kämpfen und belohnte sich durch die Treffer von Maetze in der 51. Minute zum 3:1 und Frenzel in der 53. Minute zum 3:2. Es keimte Hoffnung auf doch noch was Zählbares einzufahren und auch der Treffer von Kolbe in der 56. Minute zum 4:2, hinterließ keine Wirkung beim SVS. Denn schon 3 Minuten später konnte Düffort, einen berechtigten Foulelfmeter, verwandeln und somit den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen. Saupsdorf wollte wenigstens den Ausgleich und den Punktgewinn, doch leider blieb ihnen das verwehrt.
Es spricht für die Moral der Mannschaft nach einem drei Tore Rückstand zurück zu kommen, mit erhobenem Haupt den Platz zu verlassen und versucht hat ein Remis zu erreichen.
Dies ist das was die Mannschaft mitnehmen muss und im letztem Spiel in der Hinrunde gegen Liebstadt, hellwach, motiviert und engagiert zu Werke gehen um die Punkte zu Hause einzufahren.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
M. Häntzschel, S. Kutzner, S. Prosche-Willmuth, M. Schäfer, M. Hensel, P. Grandl, P. Düffort,
D. Ehrlichmann, K. Frenzel (ab 65. J. Mihulka), C. Glaser, D. Maetze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.