14. Punktspiel

14. Punktspiel Kreisliga A / Nachholspiel
SV Saupsdorf – SG Motor Wilsdruff 2. 0 : 6 (0 : 2)

Dieses Spiel wurde vom SVS wegen Unbespielbarkeit des Platzes zu Hause, zweimal abgesagt und fand nun in Sebnitz statt. Dank an den BSV 68 Sebnitz, der dies ermöglichte.
Leider setzte sich auch hier die Negativserie des SVS fort und man verlor deutlich! Bereits in der 2. Minute kassierte man wieder ein Gegentor, weil die Abwehr unsortiert und schläfrig zu Werke ging. In der 36. Minute fiel das 0:2, weil der Ball in der Abwehr nicht klar geklärt wurde. In der 41. Minute versagte der Linienrichter dem SVS ein Tor von Erbert, weil der Ball angeblich nicht im vollen Umfang die Torlinie überschritten hatte. Wer weiß vielleicht hätte es diesem Spiel noch eine Wende gegeben.
Nach dem Seitenwechsel war aber überhaupt kein Aufbäumen des SVS zu sehen und so war es nur eine Frage der Zeit wann der Gegner weitere Tore erzielen kann und dies tat er in der 57.,80.,84. und 88. Minute zum Endstand von 0:6.
Wo ist beim SVS das spielerische Moment hin und der Kampfgeist, der uns in der Hinrunde die Punkte einfahren lies? In 6 Spielen der Rückrunde nur einen Punkt geholt und nur 3 Tore erzielt, dies ist eine deutliche Sprache.
Wenn man nicht endlich im Kopf wieder frei ist und den Schalter umlegt und wieder als Team auftritt, jeder für jeden kämpft und sich nicht hängen lässt und einfach wieder miteinander spielt, werden alle Recht behalten die sagten, dass der SVS sowieso Absteiger ist und man für die Kreisliga B planen kann!

Der SV Saupsdorf spielte mit:
M. Sturm, M. Schäfer S. Prosche-Willmuth, D. Kunath (ab 46. C. Glaser), S. Kutzner, R. Müller,
R. Rußig, C. Erbert (ab 82. J. Mihulka), P. Düffort, D. Ehrlichmann ( ab 51. K. Frenzel) , D. Maetze

Comments are closed.