26. Punktspiel

26. Punktspiel Kreisliga A
Liebstädter SV – SV Saupsdorf 5 : 1 (3 : 0)

Zum entscheidenden Punktspiel um den Klassenerhalt, musste der SVS zum Tabellensiebten, aus Liebstadt reisen. In den ersten 15 Minuten der Partie war man mindestens ebenbürtig und hielt gut dagegen.
Aber danach verfiel man wieder in alte Gewohnheiten und leistete sich zu viele Fehler im Abwehrverhalten und vertändelte Bälle zu einfach, ja man lud den Gastgeber geradezu ein um Tore zu schießen.
So fielen die Treffer für Liebstadt in der 16., 27. und 44. Minute zum 3:0 Pausenstand. Schon 3 Minuten nach dem Seitenwechsel fiel das 4:0 und in der 53. Minute das 5:0.
Den Ehrentreffer erzielte Düffort sicher per verwandelten Strafstoß, nach Foulspiel an ihm selbst. Diese Niederlage war gleichzeitig der sportliche Abstieg aus dieser Liga und der Schlusspunkt einer sehr schlechten Rückrunde mit gerademal 4 Punkten und 8 erzielten Toren.
Da aber Liebstadt seine Mannschaft aus der Kreisliga A zurückzieht, besteht noch die Möglichkeit, dass der SVS doch noch in dieser Spielklasse bleibt.
Es liegt eine Menge Arbeit vor Mannschaft und Trainer, um den SVS wieder zurück in die Erfolgsspur zu bringen und dies geht nur über Trainingsfleiß der Mannschaft um sich so wieder die Grundlagen zu schaffen, die es braucht um in dieser Liga zu bestehen, Automatismen anzueignen und wieder zu spielerischer Leichtigkeit zu finden.
Dass man es kann, hat die gute Hinrunde in der abgelaufenen Saison bewiesen.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
M. Häntzschel, S. Prosche-Willmuth, J. Hesse (ab 46. M. Hensel), R. Schlenkrich, S. Kutzner, P. Grandl,
P. Rußig (ab 66. D. Kunath), K. Frenzel (ab 73. P. Glanze), P. Düffort, D. Ehrlichmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.