20. Punktspiel

20. Punktspiel
SV Saupsdorf – Pretzschendorfer SV 2 : 0 (1 : 0)

Bei schönstem Sonnenschein und vor 45 Zuschauern empfing der SVS den Tabellennachbarn aus Pretzschendorf.
Das Spiel begann recht munter und Saupsdorf wollte unbedingt den Heimdreier.
In der 17. Minute konnte der Gästekeeper einen Schuss von Rußig nur abprallen lassen und Röllig nutzte dies mit seinem Tor zur 1:0 Führung.
Die Gäste mussten dies einige Minuten verdauen, spielten aber munter mit und hatten auch ein paar Möglichkeiten um ein Tor zu erzielen, ließen diese aber ungenutzt.
Die größte Möglichkeit hatte der SVS durch Adam, der völlig frei gespielt wurde, doch sein Kopfball verfehlte das Tor denkbar knapp, da waren 30 Minuten gespielt. So blieb es bei der knappen Führung zur Pause.
Im zweiten Abschnitt der Partie waren die Spielanteile ziemlich ausgeglichen. In der 70. Minute musste Röllig leider verletzungsbedingt ausgewechselt werden und wir wünschen Ihm von hier aus gute Besserung und baldige vollständige Genesung.
In der 73. Minute ging Ehrlichmann über die linke Außenbahn durch und bediente mustergültig Glaser im Strafraum und dieser netzte zu 2:0 ein.
Die Gäste öffneten nun mehr und mehr ihre Abwehr und Mihulka hätte in der 82. Minute den Deckel drauf machen können, aber sein Schuss landete nur am Außenposten.
So blieb es am Ende beim verdienten Heimerfolg, der Auftrieb und Selbstbewusstsein geben sollte um am kommenden Wochenende erneut vor heimischen Publikum erfolgreich zu sein.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
J. Lehmann, M. Hensel, R. Schlenkrich, K. Frenzel, C. Glaser (ab 87. M. Sturm), P. Rußig, P. Grandl ,W. Adam (ab 60. D. Maetze), P. Düffort, K. Röllig (ab 70. , J. Mihulka) D. Ehrlichmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.