4. Punktspiel

4. Punktspiel
SV Saupsdorf – SpG Lohmen/Wehlen 4 : 3 (0 : 1)

Der erste Heimdreier ist eingefahren! In einem turbulenten Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten, hatte der SVS das nötige Quäntchen Glück und belohnte sich endlich mit den ersten 3 Punkten.
Doch der Reihe nach die Chronologie des Spiels.
Die lang aufgeschossenen Gäste versuchten Ihr Heil in langen hohen Bällen und der SVS ließ sich davon anstecken und spielte auch alles hoch und lang, obwohl man bei Wind die Bälle eigentlich flach halten wollte.
In der 9. Minute schalteten die Gäste blitzschnell um von Verteidigung auf Angriff und konnten durch Höhne das 0:1 erzielen.
In der ersten Halbzeit gab es keinen vernünftigen Abschluss des SVS auf das gegnerische Tor, sondern war man permanent damit beschäftigt die hohen Bälle der Gäste abzuwehren und dies mit mäßigen Erfolg, da sie meist wieder beim Gegner landeten.
Nach der Pause kam der SVS besser ins Spiel und versuchte nun seinerseits flach und schnell über die Außenbahnen zu kommen und Chancen zu kreieren. J. Hille prüfte mit einem Schuss den Gästekeeper und seinen abgewehrten Ball schob ihn Frenzel durch die Hosenträger zum 1:1 Ausgleich in der 63. Minute.
Ab hier ging es Schlag auf Schlag, 65. Minute, C. Erbert setzte zu einem druckvollen Solo an und chipte das Runde in das rechte untere Eck zum 2:1. Wiederum zwei Minuten später konnte Max Häntzschel mit einem klasse getretenen Freistoß, aus 18 m halb rechts unter der Mauer durch, auf 3:1 stellen.
Postwendend kam aber der Anschlusstreffer zum 3:2 durch Hayn.
In der 86. Minute, blieb dem gut agierenden Schiri Vanek, keine andere Wahl als nach einem plumpen Rempler im 16ner, auf Strafstoß für den SVS zu entscheiden, den P. Düffort sicher zum 4:2 verwandelte.
Schon dachte man, es ist alles in Sack und Tüte und agierte zu naiv in der Abwehr, dies nutzten die Gäste zum 4:3 in der 89. Minute. Jetzt fieberte man dem Schlusspfiff entgegen und endlich war er da, der erste Punktedreier.
Dies sollte noch mehr Selbstvertrauen geben, um jetzt auswärts wieder zu punkten.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
J. Lehmann, J. Häntzschel (ab 73‘ S. Kutzner), Ma. Häntzschel, K. Frenzel, C. Erbert, P. Grandl,
D. Ehrlichmann, J. Hille, P. Düffort, M. Maetze, A. Hempel (ab 38‘ J. Mihulka)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.