13. Punktspiel

SpG Possendorf 2./Bannewitz 2. – SpG SV Saupsdorf/BSV 68 Sebnitz 2.   2 : 2  (1 : 1)

 

Zum letzten Spiel in der Hinrunde, musste man nach Possendorf reisen.

Bereits in der zweiten Minute, lies man die Gastgeber gewähren und leistete nur Geleitschutz und dies nutzten sie mit einem Lupfer über den Torwart zum 1:0.

Die Jungs der SpG schüttelten sich nur kurz und bereits drei Minuten später erreichte ein langer Ball von E. Götze und einem fatalen Fehler der Abwehr der Platzherren, D. Hingst und er erzielte das 1:1.

Danach neutralisierten sich beide Teams fast und nur durch individuelle Fehler des einen oder anderen Spielers kamen Chancen zu Stande, die aber allesamt ungenutzt blieben. So blieb es bei dem Unentschieden bis zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel waren unsere Jungs zu Beginn der zweiten Halbzeit wacher auf dem Platz und einen Freistoß von P. Düffort und ein Querschläger in der Abwehr der Hausherren, nutzte M. Philipp zum 1:2.

Leider ließ man dann wieder nach und war wieder zu weit weg vom Gegner und baute ihn wieder auf, anstatt aufs nächste Tor zu gehen.

Hinzu kam noch die schwere Verletzung von P. Düffort, dem wir eine gute Besserung und hoffentlich schnelle Genesung wünschen um die Verletzung über die Winterpause auszukurieren.

Die Platzherren bekamen immer mehr Übergewicht im Spiel und es konnte kaum noch Entlastung geschaffen werden und so nutzten sie eine Möglichkeit in der 76‘ zum 2:2 Ausgleich.

Am Ende ein gerechtes Unentschieden und wenigstens ein Punktgewinn für die SpG. Nun sollte man sich schnell regenerieren und die Vorbereitung intensiv nutzen um im kommenden Jahr, nach der Winterpause, mit frischen Kräften wieder angreifen kann.

 

Die SpG SV Saupsdorf/BSV 68 Sebnitz 2. spielte mit:

J. Lehmann, R. Bastian, M. Rabe, E. Götze, M. Philipp, D. Hingst, P. Rußig, P. Düffort(ab 69‘ M. Hensel), M. Häntzschel, J. Beckert,  W. Beckert

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.