17. Punktspiel

SG 90 Braunsdorf – SpG SV Saupsdorf/BSV 68 Sebnitz 2.  1 : 4    (0 : 1)    

Nach zwei Siegen in Folge, musste man zum Tabellenvorletzten, nach Braunsdorf reisen. Mit viel Selbstvertrauen und

dem nötigen Respekt vorm Gegner ging man in diese Partie.

Von Anfang an machte man Druck und lies wenig vom Gegner zu. Schon in der 7‘ eröffnete A. Hesse den Torreigen mit dem 0:1. Dies blieb aber der einzigste Treffer in der ersten Hälfte, obwohl es einige Chancen gab. Der Wehmutstropfen in der ersten Hälfte, war die schwere Verletzung von M. Rabe in der 26‘. Wir wünschen Ihm an dieser Stelle, gute Besserung und schnelle Genesung.

Im zweiten Abschnitt war die SpG auch eindeutig die bessere Mannschaft und so war es A. Menyhei in der 62‘der per Kopf das erlösende 0:2 machte.

Das Spiel wurde nun lebhafter und es ging rauf und runter auf beiden Seiten.

Aber der Doppelschlag von P. Rußig in der 80‘ und A. Hesse in der 82‘ besiegelten die Niederlage der Gastgeber, die fast mit dem Schlusspfiff doch noch ihren Ehrentreffer in der 94‘ erzielten.

Der dritte Sieg in Folge, dieses Selbstvertrauen muss man jetzt mitnehmen, aber immer noch an der Chancenverwertung arbeiten, um auch in Dohna erfolgreich zu sein.

 

 

Die SpG  SV Saupsdorf/BSV 68 Sebnitz 2. spielte mit:

M. Häntzschel, F. Neumann, J. Häntzschel (ab 46‘ M. Hensel), E. Graf-Krause, M. Rabe (ab 28‘ P. Rußig), A. Hesse, K. Röllig, P. Düffort, F. Bräuer, K. Häntzschel, A. Menyhei

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.