26. Spieltag

SV Saupsdorf – SSV 1862 Langburkersdorf 4 : 2 (2 : 0)

Zum letzten Heimspiel der Saison empfing der SVS, den Aufsteiger in die Kreisliga, Langburkersdorf. Es sollte ein schöner Saisonabschluss werden und so spielten schon als Vorspiel unsere D – Jugend, die als Staffelsieger in der 1. Kreisklasse, ebenfalls Aufsteiger in die Kreisliga sind, ein kleines Trainingsspiel. Danach waren sie unsere Einlaufmannschaft und erhielten von der Mannschaft jeder einen kleinen Pokal und von den Eltern ein T-Shirt mit dem Schriftzug Aufsteiger in die Kreisliga 2013/2014 und beiden Vereinslogos.
Danach begann das letzte Punktspiel der Herren und Saupsdorf musste gewinnen und Stolpen und die SpG Lok Pirna/VfL Copitz 3. gleichzeitig ihr letztes Spiel verlieren, um noch den 3. Tabellenplatz zu erreichen.
Es begann furios und in der 3. Minute konnte der Gästekeeper einen Schuss von Maetze nur abklatschen lassen und Schiekel als Abstauber zu 1:0 einschieben. Saupsdorf hatte noch gute Gelegenheiten durch Grandl in der 22. Minute und die größte durch Düffort in der 30. Minute, wo er einen Foulelfmeter verschoss, zum Torerfolg zu kommen. In der 38. Minute hatten aber die 70 Zuschauer wieder Grund zum Jubeln, als Maetze einen Eckball von Frenzel auf den kurzen Pfosten zum 2:0 einlegen konnte. So ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel kam Langburkersdorf besser ins Spiel und konnte in der 57. Minute einen Querschläger in der Saupsdorfer Abwehr zum 2:1 nutzen. Saupsdorf steckte aber nicht auf und erspielte sich weitere gute Möglichkeiten, die aber zu nichts zählbaren führten. In der 73. Minute zeigte der gut amtierende Schiri Drewianka erneut auf den Strafstoßpunkt für den SVS und diesmal verwandelte Frenzel sicher zum 3:1. Bereits 3 Minuten später konnte Maetze nach einem super Pass von Meintzschel wuchtig unter die Latte auf 4:1 stellen, dies war sein 29. Saisontreffer und damit ist er intern und in der 1.Kreisklasse Torschützenkönig. Langburkersdorf war aber immer gefährlich in ihrem schnellen Umkehrspiel nach vorn und hatte auch Chancen zum Torerfolg zu kommen, aber der SVS ließ nur noch ein Gegentor in der 81. Minute zu und so blieb es beim verdienten 4:2 Erfolg. Da Stolpen und die SpG Lok Pirna/VfL Copitz 3. beide ihr Spiel verloren, erreichte der SVS den 3. Tabellenplatz mit 44 Punkten und 79:53 Toren.
Zum Ausklang der Saison wurde anschließend mit der D-Jugend, den Eltern unserer Nachwuchskicker und den Männern des SVS gemeinsam kurz die Saison ausgewertet und danach zusammen schön gegrillt und in geselliger Runde noch so über die ein oder andere Episode der vergangenen Spiele gesprochen, diskutiert und gelacht. Alles in allem ein schöner gelungener Tag für unsere Jugend, ihre Eltern und dem SVS.
Danke allen die alles so gut vorbereitet und organisiert haben und wir freuen uns schon auf das nächstemal.

Für den SV Saupsdorf sielten:
Martin Sturm, Glaser, Prosche, K. Schäfer (62. Kreßmann), R. Müller, Frenzel, Grandl, Düffort Meintzschel, Schiekel, Maetze

Comments are closed.