3. Spieltag

SV Saupsdorf – SC Einheit Bahratal / Berggießhübel 2. 5 : 2 (2 : 0)

Am 3. Spieltag der neuen Saison, empfing der SVS die Reserve von Bahratal/Berggießhübel. Der SVS begann konzentriert und übernahm deutlich das Zepter in diesem Spiel. Man erarbeitete sich in den ersten 25 Minuten Chance um Chance und konnte nur eine davon durch Schiekel zum 1:0 nutzen, nach langem Pass von Schäfer. Danach verflachte das Spiel der Saupsdorfer ein wenig und die Gäste konnten sich ein paar mehr Spielanteile erarbeiten, ohne jedoch etwas Zwingendes zu erreichen. In der 42. Minute war es dann Frenzel, der das 2:0 erzielte. Danach überschlugen sich die Ereignisse kurzzeitig und Bahratal erhielt einen Foulelfmeter, den Häntzschel parieren konnte. Eine Minute später bekam auch der SVS einen Foulelfmeter, konnte diesen aber auch nicht im Tor der Gäste unterbringen und so blieb es bei 2:0 zur Pause.
Nach dem Wechsel das gleiche Bild, Saupsdorf erarbeitet sich Chancen und hat dann das Glück, dass in der 63. Minute die Abwehr der Gäste unsortiert ist und Rußig das 3:0 erzielen kann. 2 Minuten später erhöht der gerade eingewechselte Starke mit seinem ersten Saisontreffer sogar auf 4:0. Danach schaltete der SVS einen Gang zurück und wurde etwas lasch in seiner Abwehrarbeit, speziell bei langen Einwürfen oder Eckbällen der Gäste, die dies in der 70. und 87. Minute zu ihren beiden Treffern zum 4:2 nutzten. Fast mit dem Schlusspfiff erzielt Maetze dann noch das 5:2, nach sehr guter Vorarbeit von Starke.

Für den SV Saupsdorf spielten:
M. Häntzschel, Kutzner, Hensel, K. Schäfer, Müller, Rußig (70. D. Ehrlichmann), Schiekel (64. Starke), Meintzschel, Reichelt, Frenzel(55. Düffort), Maetze

Comments are closed.