7. Spieltag

SV Saupsdorf – TSV Graupa 2. / Wehlen 2. 8 : 1 (4 : 0)

Auch im 7. Spiel in Folge in der 1. Kreisklasse, blieb der SVS ungeschlagen. Saupsdorf setzte von Anfang an die Gäste voll unter Druck und erarbeitete sich gute Chancen, die jedoch noch ohne Torerfolg blieben. Frenzel eröffnete in der 19. Minute den Torreigen an diesem Tage, mit einem verwandelten Handelfmeter. 10 Minuten später bediente Maetze Rußig mustergültig und dieser konnte auf 2:0 stellen. In der 43. Minute spielt Müller einen langen Pass nach vorn, auf Maetze und er kann flach auf 3:0 erhöhen. 2 Minuten später setzt sich Rußig auf der linken Seite durch und bedient Frenzel im Zentrum, von wo er mit dem 4:0 für den Pausenstand sorgt.
Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, Saupsdorf drückt und der Gast ist nur in der Verteidigung gebunden. In der 52. Minute ist es erneut Frenzel, der mit seinem 3. Treffer auf 5:0 erhöht, nach Vorarbeit von Reichelt. Er ist es auch, der nach gutem Zuspiel von Schäfer in die Spitze, in der 57. Minute das 6:0 erzielt. Starke erzielt, kurz nach seiner Einwechslung, mit straffen Schuß das 7:0. Reichelt ist es, der mit seinem zweitem Tor an diesem Tage, nach Vorarbeit von Maetze in der 72. Minute auf 8:0 erhöhen kann. Einziger Wermutstropfen in dieser Partie bleibt der Ehrentreffer zum 8:1 der Gäste nach einem Freistoß aus 18 Metern, direkt verwandelt.

Für den SV Saupsdorf spielten:
M. Häntzschel, Prosche , K. Schäfer (76. Hesse), R. Müller (64. Hensel), Frenzel (57. Starke), Reichelt, Rußig, Meintzschel, Düffort, Kutzner, Maetze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.