14. Spieltag

SpG Sachsen Müglitztal/LSV Gorknitz 2. – SV Saupsdorf 1 : 5 (0 : 2)

Am letzten Spieltag des Jahres 2013, musste der SVS beim Tabellenletzten in Müglitztal antreten. Auf schneebedeckten Kunstrasen, konnte sich zu Beginn der Partie kein konstruktives Spiel auf beiden Seiten entwickeln. Zu viele Bälle versprangen einfach oder erreichten nicht den Adressaten. Saupsdorf kam mit zunehmender Spieldauer besser auf dem Geläuf zurecht und bekam mehr Genauigkeit in sein Passspiel und wurde gefährlicher in seinen Aktionen. In der 25. Minute schoss Maetze, nach einem Einwurf, direkt aufs Tor und der Ball sprang von der Lattenunterkante zurück ins Feld. Durch sein beherztes Nachsetzten konnte er den Ball am Torwart vorbeispitzeln, zum 0:1. Sieben Minuten später wurde Schiekel wunderbar frei gespielt und konnte nach seinem Solo über 20 Meter, den Ball flach zum 0:2 einschieben.
Nach dem Wechsel hatte der SVS die besseren Möglichkeiten, aber dreimal stand noch die Querlatte der Müglitztaler im Weg. Grandl setzte sich in der 60. Minute beherzt und vehement auf der linken Seite durch und konnte durch sein konsequentes Nachsetzen, das 0:3 erzielen. Meintzschel konnte mit seinem Treffer, nach einem klugen Zuspiel von Frenzel, bereits eine Minute später auf 0:4 erhöhen. In der 68. Minute konnte der Saupsdorfer Keeper einen Schuss aus 20 Metern nicht richtig festhalten und so kam die SpG zu ihrem Ehrentreffer. Mit seinem zweiten Tor an diesem Tage, mit einem satten flachen Ball ins linke Eck, setzte Schiekel in der 86. Minute den Schlusspunkt zum 1:5 in dieser Partie.

Für den SV Saupsdorf spielten:
M. Häntzschel, Kutzner, Prosche, K. Schäfer, Schiekel, Frenzel, Rußig, Grandl, Reichelt, Meintzschel, Maetze

Comments are closed.