6. Punktspiel

6. Punktspiel

SSV Langburkersdorf 2. – SV Saupsdorf 0 : 6 (0 : 1)

Nach der einwöchigen Pause, ging es für den SVS zur Reserve des SSV Langburkersdorf. In der ersten Halbzeit war der SVS zwar die etwas bessere Mannschaft, versäumte es aber seine sich bietenden Möglichkeiten in Tore umzumünzen. Langburkersdorf war bemüht mit langen Bällen schnell das Mittelfeld zu überbrücken, scheiterten aber seinerseits an der harmlosen Chancenverwertung. Der einzigste Höhepunkt war in dieser Halbzeit die gute Vorarbeit von Schlenkrich über rechts und das gute Zuspiel auf Maetze, der den Ball in der 31. Minute zum 0:1 im Tor versenkte.
Nach dem Seitenwechsel bauten die Gastgeber mehr und mehr ab und der SVS nutze dies und erzielte durch Schlenkrich in der 48. Minute das 0:2. Elf Minuten später schaltete Ehrlichmann am schnellsten und versenkte einen in die Mitte abgewehrten Ball zum 0:3. In der 71. Minute verwandelte Frenzel einen Strafstoß, nach Foul an Grandl, zum 0:4 und 4 Minuten später erhöhte der gleiche Spieler auf 0:5. Den Schlusspunkt setze Ehrlichmann in der 78. Minute, mit einem schönen Schuss ins rechte obere Toreck, zum Endstand 0:6. Jetzt erwartet der SVS mit dem SV Struppen den derzeitigen Tabellenzweiten. Dabei gilt es, das Selbstvertrauen und den Schwung der letzten Spiele mitzunehmen und in Hinterhermsdorf, im Birkenwaldstadion, seinen ersten Tabellenplatz zu verteidigen und die Führung auszubauen.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
M. Häntzschel, J. Hesse, S. Prosche-Willmuth , D. Kunath (ab 68. P. Glanze), R. Reichelt, K. Frenzel,
(ab 76. D. Meintzschel) P. Grandl, P. Düffort, R. Schlenkrich, D. Maetze, , D. Ehrlichmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.