22. Punktspiel

22. Punktspiel
SV Saupsdorf – SG Motor Wilsdruff 2. 1 : 4 (0 : 2)

Im vorletzten Heimspiel konnte der SVS leider wegen der vielen Verletzten vom letzten Punktspiel in Birkwitz, nicht aus dem Vollen schöpfen und hatte wenig Personal.
Bereits nach 6 Minuten zeigte der in seinen Aktionen nicht immer überzeugende Schiri auf den Strafstoßpunkt und dieses Geschenk nutzten die Gäste zum 0:1.
Der SVS steckte dies aber schnell weg und spielte gut mit, machte aber zu wenig aus seinen Möglichkeiten. In der 19. Minute bekamen die Gäste wieder einen Freistoß zugesprochen, der aber eigentlich andersherum zu pfeifen wäre und diesen nutzten die Wilsdruffer zum 0:2.
Saupsdorf versuchte aber immer besser ins Spiel zu kommen und erarbeitete sich auch Möglichkeiten, blieb aber leider erfolglos. In der 35. Minute schlug das Verletzungspech erneut zu und D. Maetze musste leider das Feld verlassen. Bis zur Pause blieb es bei diesem Spielstand.
In der 46. Minute kamen die Gäste erneut gefährlich vor das Tor und staubten zum 0.3 ab. Aber zwei Minuten später verkürzte der SVS durch Schlenkrich schönen platzierten Ball zum 1:3. Danach verwehrte der Schiri dem SVS einen klaren Handstrafstoß und wer weiß wie dann das Spiel verlaufen wäre.
In der 60. Minute segelte ein langer Einwurf durch den Saupsdorfer Strafraum und per Kopfball stellten die Wilsdruffer das Endergebnis von 1:4 her.
Es wäre mehr in diesem Spiel für den SVS drin gewesen.
Aber leider sollte es nicht sein. Nun bleiben noch 2 Spiele, in denen man sich würdig aus dieser Liga verabschieden kann. In der kommenden Saison spielt man eine Liga tiefer, da kann man dann die Mannschaft verstärken und erneut angreifen.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
J. Lehmann, J. Mihulka, R. Schlenkrich, K. Frenzel, D. Kunath, D. Meintzschel,
P. Grandl ,D. Maetze (ab 35. M. Sturm), D. Meintzschel, P. Düffort, W. Adam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.