23. Punktspiel

23. Punktspiel
BSV 68 Sebnitz 2. – SV Saupsdorf 1 : 2 (0 : 1)

Nachdem der SVS in der letzten Woche die Punkte am grünen Tisch gewonnen hatte, da der SV Aufbau Copitz nicht angetreten war, musste man bei der Reserve des BSV, zum Derby antreten.
Im ersten Abschnitt war der SVS das klar bessere Team und hatte einige Großchancen um deutlich in Führung zu gehen, doch wie so oft vergab man diese zu leichtfertig.
Die Gastgeber erspielten sich auch Möglichkeiten, aber Lehmann im Kasten des SVS hielt sehr gut was auf seine Kiste kam und die Abwehr des SVS durch lies.
Fast mit dem Pausenpfiff erzielte dann Prosche-Willmuth den überfälligen Führungstreffer zum 0:1.
Nach der Pause verfiel der SVS wieder ins alte Muster und spielte nicht mehr so konzentriert und überzeugend wie in der ersten Halbzeit.
Ein abgefälschter Ball brachte in der 72‘ den glücklichen Ausgleich für die Platzherren.
Ehrlichmann setzte in der 85‘ sich eindrucksvoll in seiner kämpferischen Manier durch und erzielte den Siegtreffer zum 2:1 für den SVS. Es war ein über weite Strecken gutes Derby, obwohl die Gastgeber mehrfach sehr robust zur Sache gingen und am Ende war der Sieg für den SVS verdient.
Jetzt kann man am kommenden Wochenende nachlegen und 3 Punkte vor heimischen Publikum einfahren.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
J. Lehmann, S. Prosche-Willmuth, Julian Häntzschel, Max Häntzschel (ab 53‘ D. Kunath), R. Schlenkrich,
J. Hille, P. Rußig, C. Erbert, P. Düffort, M. Maetze (ab 90‘ M. Sturm), D. Ehrlichmann (ab 90.‘ Michael Häntzschel)

Comments are closed.