24. Punktspiel

24. Punktspiel
SV Saupsdorf – SC Einheit Bahratal/Berggießhübel 1 : 3 (0 : 1)

Bei herrlichem sommerlichem Wetter und gut 50 Zuschauern, konnte der SVS nicht seine Leistung abrufen und verlor deutlich sein letztes Heimspiel in Saupsdorf.
Der SVS war nie richtig auf dem Platz, fand nicht richtig in die Zweikämpfe, es fehlte die Passgenauigkeit und die gedankliche nötige Frische.
Der Gegner war immer einen Schritt schneller und motivierter als die Gastgeber. Ein krasser Torwartfehler vom SVS, der einfach einen Schuss aufs Tor kurz nach der Mittellinie völlig unterschätzte, brachte das 0:1 in der 12. Minute. Saupsdorf mühte sich, brachte aber nichts Zählbares zusammen, ja man musste immer auf der Hut sein um nicht noch mehr Gegentore bis zur Pause zu fangen.
5 Minuten nach der Pause blitzte einmal kurz das auf, was man eigentlich könnte und der erste richtig gut gelungene Spielzug brachte das 1:1 durch K. Frenzel.
Leider währte dieser Freudenmoment nur kurz und 3 Minuten später begünstigten erneut schlampige Fehler des SVS das 1:2.
Wer jetzt dachte dass der SVS nun richtig wach geworden wäre, sah sich getäuscht, es lief weiterhin sehr wenig konstruktives zusammen und dies nutzten die Gäste zum 1:3 in der 65. Minute. Fazit ist eine verdiente Niederlage, bei der man nie das Gefühl hatte, das der SVS das Spiel hätte noch drehen können.
Es bleiben noch 2 Spieltage in denen man wenigstens versuchen kann noch Punkte zu holen, aber dazu muss man es aber auch wollen und auch die nötige Präsenz auf dem Platz zeigen, denn Fußball spielen beginnt im Kopf!

Der SV Saupsdorf spielte mit:
J. Lehmann, S. Prosche-Willmuth, Julian Häntzschel, S. Kutzner (ab 72‘ W. Adam), Max Häntzschel,
J. Hille, P. Grandl, P. Rußig, K. Frenzel, P. Düffort, M. Maetze (ab 46‘ M. Hensel)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.