14. Punktspiel

VfL Pirna-Copitz 3. – SpG SV Saupsdorf/BSV 68 Sebnitz 2. 9 : 0 (2 : 0)

Der Auftakt in die Rückrunde, gegen die dritte Mannschaft aus Copitz, ging völlig in die Hose. Unsere Mannschaft war das gesamte Spiel über zu nervös und unpräzise im Aufbauspiel und in der Verteidigung gegen den Ball und Mann.

Zu leichte und vor allem viel zu viele Ballverluste allein schon im Aufbauspiel, spielten dem Gegner voll in die Karten und dies nutzen die Gastgeber dann auch weidlich aus. Die Tore in der 5‘ und 10‘ waren so folgerichtig.

Danach kamen unsere Jungs etwas besser ins Spiel und hatten auch die Chance per Kopf wenigstens ein Tor zu erzielen, aber es blieb Ihnen versagt.

Drei Minuten nach der Pause wurde aber jegliche Hoffnung, vielleicht doch noch etwas zu reißen, jäh zerstört mit dem 3:0. Und es kam noch schlimmer, immer wieder wurde der Ball sträflichst vertändelt, schon am eigenen Strafraum und dies brachte die Tore zum 4:0 und 5:0 in der 55‘ und 66‘.

Leider gelang unserer Mannschaft an diesem Tage sehr wenig, denn jeder Ball der mal gut wegverteidigt wurde, kam fast immer zum Gegner und somit sofort wieder zurück in die gefährliche Zone und spätestens mit dem Dreifachschlag in der 80‘, 81‘ und 83‘ war jegliche Gegenwehr gebrochen und in der 90‘ fiel dann der Schlusspunkt mit dem 9:0.

Der Gegner hat uns gezeigt wie man schnell und präzise ein Dreieckspiel aufzieht und dazu gehört immer die Bewegung ohne Ball dazu muss unbedingt hart gearbeitet werden um am nächsten Spieltag, zu Hause die 3 Punkte einzufahren! Die SpG SV Saupsdorf/BSV 68 Sebnitz 2. spielte mit:

Mi. Häntzschel, R. Bastian (ab 46‘ W. Beckert), M. Rabe, J. Häntzschel, M. Philipp, D. Hingst, P. Rußig, P. Düffort, Ma. Häntzschel, M. Maetze (ab 65. R. Bastian) M. Bastian

D. Hingst, P. Rußig, P. Düffort, Ma. Häntzschel, M. Maetze (ab 65. R. Bastian) M. Bastian

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.