13. Punktspiel

SpG SV Saupsdorf/BSV 68 Sebnitz 2.   – SC Einheit Bahratal-Berggießhübel    0 : 4   (0 : 3)    

Zum ersten Heimspiel in der heimischen Arena in Saupsdorf, empfing man den bis dato Tabellenvierten.

Den Verlauf des Spiels kann man eigentlich schnell zusammenfassen.

Der Gegner spielte mit einem Libero, der lautstark seine Mannschaft dirigierte und die gesamte Abwehr spielte nur lange Bälle nach vorn.

2 Standards, nach dem gleichem Muster, hohen Ball auf den zweiten Pfosten führten zu den Toren in der 15‘ und 42‘. In der 45‘ erhöhten die Gäste auf 0:3, da war unsere Elf gedanklich schon in er Pause.

Im der zweiten Hälfte kam man besser ins Spiel, aber man blieb an diesen Tage weit unter seinen Möglichkeiten. Es lief nicht viel zusammen und man konnte sich kaum richtige Torchancen erspielen und die 2, 3 Möglichkeiten die man hatte, verfehlten ihr Ziel oder wurden vom Keeper der Gäste entschärft.

In der 86‘ erzielten die Gäste das 0:4 und machten somit den Deckel auf diese Partie.

Im nächsten Spiel muss man sich gehörig straffen um in Wesenitztal wenigstens einen Punkt zu holen.

Die SpG  SV Saupsdorf/BSV 68 Sebnitz 2. spielte mit:

 J. Lehmann, , J. Häntzschel (ab 18‘ A. Menyhei), J. Hesse, C. Baum, D. Hingst (ab 72‘S. Prosche-Willmuth), M. Rabe, P. Rußig (ab 46‘ M. Philipp), L. Timm, A. Hesse, K. Häntzschel, P. Düffort

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.