5. Spieltag

SV Saupsdorf – SC Einheit Bahratal-Berggießhübel 2. 1 : 0 (1 : 0)

Das Nachholspiel gegen die Gäste aus Bahratal-Berggießhübel 2., besuchten 95 Zuschauer und sie sollten Zeuge von einem Spiel werden, in dem die Emotionen hochkochten welche nicht unerheblich vom Schiedsrichter noch geschürt wurden. Der SVS begann recht munter und hatte einige gute, torgefährliche Szenen, doch auf unerklärliche Weise passte man sich dem Niveau des Gegners an und schlug die Bälle nur noch hoch nach vorn. Das Spiel fand so nur zwischen den Strafräumen statt, wobei Saupsdorf die besseren Tormöglichkeiten hatte. In der 43. Spielminute nahm der gegnerische Torwart den Ball nach Zuspiel vom eigenen Mann mit der Hand auf und den fälligen Freistoß aus 11 Metern konnte Starke, nach Ablage von Maetze, unter der Mauer hindurch zum goldenen Tor des Tages nutzen. So ging es in die Pause und nach dem Wechsel bot sich dem Zuschauer dasselbe Bild. „Kick and Rush“ – die Bälle wurden hoch nach vorn schlagen, fanden meist keinen Abnehmer und so kam auch kein richtiges Spiel zustande. Bahratal fiel auch nur durch ungestümen Kampf und unschöne Nicklichkeiten, teilweise am Rande der Legalität, auf. Saupsdorf passt sich auch hier an und hielt nur noch dagegen. 10 Minuten vor Schluss begann die hektischste Zeit des Spiels. Bahratal erzielte einen Treffer doch der zählte nicht, da der Linienrichter Abseits anzeigte. Daraufhin bedrängten die Gäste den Linienrichter massiv, dies blieb allerdings ohne jegliche Folgen für die Übeltäter. Der Schiedsrichter – mittlerweile maßlos überfordert – verlor in der 85. Minute völlig die Übersicht und schwächte die Heimmannschaft durch Gelb/Rot und Rot. Nach einem Foul an der Außenlinie eskalierte es im Spiel und der Schiedsrichter übersah eine eindeutige Tätlichkeit der Gäste aus Bahratal, welche ebenfalls Rot zufolge gehabt hätte. Insgesamt eine schlechte Leistung vom Unparteiischen Gotthard Mutscher. Man sollte mal überlegen ihn von einem Schiedsrichterbeobachter überprüfen zu lassen.

Unsere D-Junioren haben Ihr Auswärtsspiel in Seeligstadt mit 3 : 0 gewonnen und wieder 3 wichtige Punkte erkämpft. Glückwunsch von uns zu dieser tollen Leistung und macht weiter so!!

Für den SV Saupsdorf spielten:
M. Häntzschel , K. Schäfer (55. M. Schäfer), Mechling (55. Ehrlichmann), Kutzner, R. Müller, Starke, Rußig, Grandl, Reichelt, Düffort, Maetze

Comments are closed.