7. Spieltag

SV Saupsdorf – SV Blau – Gelb Stolpen 3 : 4 (1 : 3)

Im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse empfing der SVS den Tabellenersten aus Stolpen. Zu Beginn der Partie tauchte Stolpen zweimal gefährlich vor dem Kasten des SVS auf, ohne jedoch zählbares zu erreichen. In der 5. Spielminute hätte Starke schon das sicher geglaubte Tor erzielen können. Nur eine Minute später netzte Starke aber doch per Freistoß aus 20 m flach zum 1:0 ein. Stolpen wurde kampfstärker und setzte die Saupsdorfer Abwehr unter Druck und erzielte ebenfalls per Freistoß aus 18m den Ausgleich zum 1:1. Es entwickelte sich ein Spiel zwischen den Strafräumen und der SVS hatte in der 34. Minute durch einen Freistoß von Maetze aus 18 m noch die größte Chance ein weiteres Tor zu erzielen. Eine Minute später schlief die rechte Abwehrseite des SVS und Stolpen spielte flach in den 16 Meterraum, der Ball wurde geklärt doch der Schiri entschied zum Entsetzen der Saupsdorfer auf Strafstoß, den Stolpen sicher zum 1:2 verwandelte. Ein erneuter Fehler auf der rechten Abwehrseite spielte Stolpen in die Karten und sie konnten mit einem Schlenzer zum 1:3 erhöhen. Turbulent war es in den letzten 2 Minuten vor der Pause, als Starke einen Einwurf von links in Höhe 16 Meterraum ausführte und Maetze diesen per Hacke auch berührte und so ins Tor rollte. Doch auf Zuruf der Stolpener Bank erkannte der Schiri den Treffer ab, weil seiner Meinung nach den Ball keiner mehr berührt hatte. Saupsdorf begann nach dem Wechsel druckvoller und konnte nach einer Ecke durch Reichelt auf 2:3 (59.) verkürzen. Wiederum ein Abwehrfehler begünstigte das 2:4 für Stolpen (66.). Saupsdorf setzte nach und wollte mindestens einen Punkt erkämpfen. In der 85 Minute flankte Starke per Freistoß hoch in den Strafraum und Maetze erzielte per Kopf das 3:4. Ehrlichmann hatte in der 90. Minute den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber. So blieb es bei dem knappen Sieg für den Spitzenreiter.

Für den SV Saupsdorf spielten:
M. Häntzschel, Hesse (46. R. Müller), M. Schäfer, Kutzner, Rußig, Grandl, Reichelt, Maetze, Starke, Ehrlichmann, Mechling (55. Schrön)

Comments are closed.