25. Spieltag

SV Saupsdorf – VfL Pirna Copitz 3. 3 : 1 (1 : 0)

Zum letzten Heimspiel der Saison, empfing der SVS vor 45 Zuschauern die Elf aus Pirna Copitz, 3. Mannschaft. Beide Teams schenkten sich nichts und versuchten von Anfang an ein frühes Tor zu erzielen, scheiterten aber am zu ungenauen Abschluss oder an dem jeweiligen Torhüter. Die erste richtige Torchance für den SVS, ergab sich in der 24. Spielminute, als nach Foulspiel im Strafraum an Schiekel, Frenzel als Schütze des Elfmeters antrat und auch sicher zum 1:0 vollendete. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel eigentlich das gleiche Bild, Chancen hüben und drüben waren da, wurden aber nicht genutzt. Das 1:0 war ein hauchdünner Vorsprung und der SVS musste nachlegen. Die Erlösung kam in der 59. Minute, als sich Schiekel über links durchsetzte und seinen Schuss konnte der Gästetorwart noch abwehren, aber Hesse schaltete am schnellsten und schoss zum 2:0 ein. Jetzt lief das Spiel leichter und flüssiger beim SVS und Schiekel belohnte sich an diesem Tage mit seinem Tor zum 3:0 in der 75.Minute nach super Vorarbeit von Frenzel über rechts. Nun war das Spiel gelaufen und die Gäste konnten mit einem schönen Freistoß aus 16 Metern in den rechten oberen Torwinkel Ihr Ehrentor in der 89. Minute erzielen.
So kommt es nun zum Showdown am letzten Spieltag in Hohnstein, wo alles noch möglich ist und der SVS sogar noch sportlich zum Aufsteiger in die Kreisliga werden kann. Wir wollen gewinnen und hoffen auf viele Fans, die uns dabei unterstützen.

Der SV Saupsdorf spielte mit:
M. Häntzschel, J. Hesse(ab 77. M. Schäfer.) , S. Prosche, R. Müller (ab 58. P. Grandl), S. Kutzner, R. Reichelt, K. Frenzel, D. Meintzschel, P. Düffort, D. Ehrlichmann, M. Schiekel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.